Die angfragte Unbekannte Telefonnummer einfach da eintippen
Diese Seite verwendet Cookies, so dass unser Service besser arbeiten. Mehr
Hauptseite » Blog »

Was ist das Darknet?

Was ist das Darknet?

Für viele Internetnutzer sagt der Begriff Darknet nicht viel aus, da nicht jeder seine Bedeutung kennt. Dies ist der Sammelbegriff für die dunkle Seite des Internets. Mit anderen Worten: Es handelt sich um anonyme Foren, Blogs und Shops, zu denen leider nicht jeder Zugang hat. Da sie in normalen Suchmaschinen nicht zu finden sind, weiß nicht jeder von ihrer Existenz. Diese Art von Diensten unterscheidet sich natürlich stark von allen anderen, da sie nur wenigen Nutzern bekannt sind. Man kann sicherlich sagen, dass das Darknet die Anonymität wahrt, was sein Hauptvorteil ist.

Es gibt viel über das Darknet zu sagen, denn es birgt viele Geheimnisse, von denen normale Nutzer nichts wissen. Das Darknet wird häufig auch als Dark Web bezeichnet, was man sich merken sollte. Viele Menschen wissen das wahrscheinlich nicht, aber die Verwendung ist an sich nicht illegal. Der Grund dafür ist, dass das Surfen auf dieser Art von Website zwar erlaubt ist, aber gewisse Gefahren birgt. Es ist nicht zu leugnen, dass man bei der Nutzung des Darknets sehr vorsichtig sein muss, um nicht bestimmte Grenzen zu überschreiten, die nicht erlaubt sind.

Ist das Darknet 100% sicher?

Viele Leute denken, dass das Darknet eine dunkle Ecke des Internets ist, die sehr unterschiedliche Meinungen über sich selbst hat. Die einen sagen, es sei sicher, die anderen sagen das Gegenteil, was stimmt also? Die Nutzung von Websites im Dark Web birgt in jedem Fall eine gewisse Gefahr, da sie versuchen könnten, Ihr Gerät zu verfolgen oder es zu infizieren. Nichtsdestotrotz schützt Sie die Verwendung von VPN und Tor vor Gefahren, daher sollten Sie dies im Hinterkopf behalten.

Es ist nicht zu leugnen, dass das Darknet viele verschiedene Gefahren birgt, derer sich viele Menschen einfach nicht bewusst sind. Wie bereits erwähnt, ist dies die dunkle Seite des Internets, die nicht für jeden zugänglich ist. Er wird unter anderem von Cyberkriminellen genutzt, die die Daten beliebiger Nutzer stehlen können. Transaktionen im Darknet sind auch mit einem gewissen Risiko verbunden. Sie können nie sicher sein, dass eine Transaktion erfolgreich sein wird.

Was kann man im Darknet finden?

Eigentlich ist das Darknet ein Ort, an dem man fast alles finden kann. Hier ist jeder anonym, sowohl der Käufer als auch der Verkäufer. Es ist natürlich nicht auszuschließen, dass Kriminelle das Darknet nutzen, da dies sehr unterschiedlich sein kann. Eine sehr wichtige Rolle spielt dabei die Tatsache, dass diese Art von Websites keine Garantie dafür bieten, dass die gekauften Waren den Empfänger erreichen.

Wenn wir sagen, dass man im Darknet alles finden kann, meinen wir damit auch illegale Produkte, zum Beispiel Waffen. Bei diesen Seiten handelt es sich natürlich nicht nur um Internetshops, sondern auch um verschiedene Blogs und Foren. Es gibt viele Meinungen über das Darknet, aber nicht alle davon sind wahr. Obwohl es gefährlich ist, hat es auch seine positiven Seiten.

Viele Nachrichtenseiten berichten, dass das Darknet von Terroristen und allen Arten von Kriminellen und Perversen genutzt wird. Dort finden viele illegale Transaktionen und Informationsflüsse statt. Es wird gemunkelt, dass dort Waffen, Drogen, Fotos von Minderjährigen oder sogar lebenden Menschen erhältlich sind. Aber das ist noch nicht alles: Es gibt auch schwer zu findende Informationen über Diebstahl, Hacking und den Bau aller Arten von illegalen Gegenständen.

Wie kann ich nach Darknet-Seiten suchen?

Um ins Darknet zu gelangen, muss man sich schon etwas mehr Mühe geben, denn es ist nicht so einfach, wie es scheint. Natürlich werden sich viele Menschen nicht trauen, dies zu tun, weil es, wie bereits erwähnt, mit einem gewissen Risiko verbunden ist. Wenn Sie diese Art von Websites suchen, müssen Sie spezielle Browser verwenden, die dies möglich machen. Dazu gehören Grams und Tor. Allerdings kann man sich nicht darauf verlassen, dass diese Browser alle Darknet-Seiten finden.

Jeder, der sich ins Darknet begibt, sollte sorgfältig nachdenken und die ganze Wahrheit darüber herausfinden. Es ist nicht illegal, es zu benutzen, aber es lohnt sich nicht, es zu tun. Wie bereits erwähnt, ist sie weitgehend von Betrügern besetzt, deren Aktivitäten sehr unterschiedlich sein können. Das Darknet ist die dunkle Seite des Internets, weshalb die meisten Nutzer es nicht mit etwas Positivem in Verbindung bringen, sondern im Gegenteil, es weckt viele Zweifel.

Die dunkle Seite des Internets

Ist ein solches Netz notwendig? Wer betreibt dieses Netz? Wer hat sie geschaffen? Was war ihr Zweck? Ist es unmöglich, sie zu blockieren? Wer nutzt ein solches Netz und warum? Diese und Dutzende von Fragen stellen sich allein beim Gedanken an das Darknet. Für viele Menschen ist es eine Abstraktion und sie denken, dass es so etwas nicht geben kann, aber es gibt es.

Das Problem mit der dunklen Seite des Internets ist, dass es sehr schwierig ist, zu beweisen, dass jemand dort gegen das Gesetz verstößt, und ihn an der Hand zu fassen, weil viele der Leute dort sehr gut darin sind, sich zu verstecken und sich unbestraft fühlen. Die Polizei, die im Internet ermittelt, versucht, die Cyberkriminalität zu bekämpfen, allerdings in der Regel mit nicht sehr positiven Ergebnissen. Das liegt daran, dass es sehr schwierig ist, jemanden in dem riesigen Netz des Internets aufzuspüren. Daher besteht ein solches Netz weiter und kann nicht so leicht abgebaut werden.

Zusammenfassung

Die dunkle Seite des Internets gibt es schon seit Jahren, das ist eine Tatsache. Normale Internetnutzer wagen sich in der Regel gar nicht erst dorthin, da die Nutzung eines solchen Netzes nicht legal ist. Und die Unterstützung oder der Abschluss von Geschäften dort ist strafbar. Daher sollten die Internetnutzer davor gewarnt werden, diesen dunklen Bereich zu nutzen. Es ist besser, das Internet zu nutzen, das für normale Internetnutzer bestimmt ist, und das enorme Potenzial und die Vorzüge zu genießen, die das Internet uns bietet.

Autor: Sara Fankhauser
Beitrag wurde veröffentlicht in: Blog •  2022-02-15
Getaggt: telefonspam angerufen bewertungen telefonterror wer ruft an

Zugehörige Artikel